Produktentwickler/in mit Schwerpunkt Gewebe

Wir suchen für unsere Zentrale in Graz-Gössendorf eine/n Produktentwickler/in mit Schwerpunkt Gewebe Als Entwickler/in mit dem Schwerpunkt Gewebe tragen Sie als Projektleitung die Verantwortung für die Entwicklung neuer und die Optimierung bestehender Gewebe, zur Implementierung in unser Produktionsportfolio. Ihre Aufgaben: • Sie erarbeiten Ideen und Entwicklungsprojekte betreffend Neu- und Weiterentwicklung von Textilien mit Schwerpunkt Textiltechnik.…

pageimage-497475-2677286-logo

CFP: Interwoven: Dress that Crosses Borders and Challenges Boundaries

International Conference of Dress Historians Friday, 27 October 2017 The Art Workers’ Guild, London, WC1N 3AT, UK Presented by: The Association of Dress Historians Topics of potential conference papers could include (but are not limited to): Cross-cultural appropriation of clothing and textiles Representation of genderless dress through subcultural style Androgynous dressing from the high street…

CFP: Mode – Zwischen Ewigkeit und Flüchtigkeit

Dr. Silke Geppert _ Universität Mozarteum (silke.geppert@moz.ac.at) Mode – Zwischen Ewigkeit und Flüchtigkeit Tagung am Mozarteum Salzburg (Schwerpunk Wissenschaft und Kunst) und am Fachbereich Kunstwissenschaft der Katholischen Privat-Universität Linz 10.–11.03.2017 Mode wird traditionell mit Geschwindigkeit, Flüchtigkeit und Vergänglichkeit verbunden. Seit sie im späten Mittelalter auftauchte, ist sie durch ihr Streben nach Innovation geprägt. Das Verhältnis…

like a virgin _ Mode und/als religion

Ausstellung Eröffnung: Montag 24. Oktober 2016, 18.00h in den Räumen von Wissenschaft und Kunst, kunstQuartier, Bergstrasse 12a, 5020 Salzburg Ausstellungsdauer 25. Oktober – Ende Dezember 2016 Kuratiert und organisiert von: Dr. Silke Geppert (Universität Mozarteum) Programmbereich: Kunstpolemik-Polemikkunst In den späten 1980er Jahren entstand ein Modetrend, der explizite referenzen zu religiöser Kleidung aufweist. In der Folge…

shuttle

Vortrag: Das Textil als Material, Technik, Metapher und Medium

Mit dem heurigen Studienjahr starten im Textilzentrum Haslach wieder ein einjähriger SHUTTLE-Lehrgang – eine Kooperation der Kunstuniversität Linz mit dem Textilen Zentrum Haslach, bei dem die Weberei an der Schnittstelle zwischen Kunst, Design und maschineller Fertigung im Mittelpunkt steht: www.ufg.ac.at/shuttle Im Rahmen des Ausbildungsprogramms sind einige Vorträge öffentlich zugänglich, zu denen wir Sie hiermit herzlich…

Tagung: Kleider/Zeichen – Mode im 17. Jahrhundert (Darmstadt, 6-7 Oct 16)

Darmstadt, Hessisches Landesmuseum, 06. – 07.10.2016 Kleider/Zeichen – Mode im 17. Jahrhundert Die höfische Mode des 17. Jahrhunderts wurde durch verschiedene Einflüsse geprägt: die im restlichen Europa schon leicht überholte spanische Mode zu Beginn des Jahrhunderts, durch niederländische Einflüsse, und vor allem durch die stilbildende französische Mode. Doch auch neben den höfischen Usancen war die…

textileacademy

Tageskurs: Textilien in der Malerei im Mittelalter und frühen Renaissance

Die textilen Künste und ihre Erzeugnisse sind in den letzten Jahren verstärkt ins Blickfeld der universitären Kunstgeschichte gerückt. Tapisserien, Kleidung und Gewebe jeglicher Art stehen zur Diskussion, aber auch deren bildliche wie literarische Erfassung – sowohl im Hinblick auf deren Verhältnis zu realen Objekten als auch unter Berücksichtigung der Gestaltungsprinzipien und Künstlerintentionen, die den jeweiligen…

_mg_8989w

Der Bakhnoug, ein gewebtes Buch

Kuratiert von Paul Vandenbroeck Traditionelle mediterrane – nordafrikanische – ländliche Gebiete. Analphabetismus. Subsistenzwirtschaft (Agrikultur, Pastoralismus). Geschlechterungleichheit. Keine persönliche Freiheit. Keine ästhetische Kreativität? Durch die ‚weibliche’ Kunst des Stoffwebens erfüllt sich ein Sinn für Schönheit, gar das Erhabene, ein Verlangen nach persönlichem und intimem Ausdruck. Abstrakt und lesbar, offen und dennoch verschlüsselt. Paul Vandenbroeck, Kurator am…

Flöge, Emilie

EMILIE FLÖGE Reform der Mode, Inspiration der Kunst

04.06.2016 – 31.08.2016 Gustav Klimt Zentrum am Attersee Allee von Schloss Kammer Hauptstraße 30 4861 Kammer-Schörfling am Attersee, Österreich In der fünften Saison des Gustav Klimt-Zentrums widmet sich die Klimt-Foundation als Betreiber des Dokumentationszentrums in der diesjährigen Sommerausstellung erstmals der Frau an der Seite des berühmten Urlaubsgastes: der Modedesignerin Emilie Flöge. Bis heute wird über…