logo

MAK: Kustodin/Kustode für den Sammlungsbereich Textilien und Teppiche gesucht

Das MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst sucht ab Anfang Juli eine(n) engagierte(n) Vollzeitmitarbeiter(in) als Kustodin/Kustode für den Sammlungsbereich Textilien und Teppiche In Ihrer Funktion als Kustodin/Kustode für Textilien und Teppiche einer der bedeutendsten Sammlungen, stellen Sie sich der Herausforderung einer Neudefinition von Sammlungstätigkeit unter einem zeitgenössischen Aspekt. Dabei entwickeln Sie neue…

Paramente in Bewegung: Bildwelten liturgischer Textilien (12. bis 21. Jahrhundert)

Paramente in Bewegung Bildwelten liturgischer Textilien (12. bis 21. Jahrhundert) Anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 zeigt das Kloster St. Marienberg in Helmstedt mit seiner Paramentenwerkstatt der v. Veltheim-Stiftung eine Ausstellung zum Thema „Paramente in Bewegung. Bildwelten liturgischer Textilien“, die durch ein fachwissenschaftliches Symposium in Kooperation mit der Professur für deutsche Literatur des späten Mittelalters und der…

1_zy7KQvsOZFg336AnOEq__16796909_1370605249680242_5798485219509606953_o

Verhüllungen

LEBENSZEIT HERKUNFT GESCHLECHT – eine Trilogie von Victoria Coeln | Atelier Coeln Stephansdom, Stephansplatz 1, 1010 Wien Start: 28.02.2017 19:30h Ende : 28.02.2017, 21:30h I. VERHÜLLUNGEN | Lebenszeit Das intermediale Fastentuch der beiden Künstlerinnen Victoria Coeln und Susanne Lyner zeigt drei Videosequenzen, die einander überlagern und so konzipiert sind, dass sich das erste Bild erst…

Mode – Zwischen Ewigkeit und Flüchtigkeit

Tagung am Mozarteum Salzburg (Schwerpunk Wissenschaft und Kunst) und am Fachbereich Kunstwissenschaft der Katholischen Privat-Universität Linz 10.–11.03.2017 Mode wird traditionell mit Geschwindigkeit, Flüchtigkeit und Vergänglichkeit verbunden. Seit sie im späten Mittelalter auftauchte, ist sie durch ihr Streben nach Innovation geprägt. Das Verhältnis der Mode zum modernen Tempo bildete auch eines der zentralen Themen der im…

CHANEL, „Paris-Salzburg“ Métiers d’Art Collection, 2014/2015

handWERK_Tradiertes Können in der digitalen Welt

Mi, 14.12.2016–So, 09.04.2017 MAK-Ausstellungshalle Die Ausstellung handWERK. Tradiertes Können in der digitalen Welt reflektiert die Bedeutung und Wertschätzung des Handwerks als wesentlicher Bestandteil der materiellen Kultur und der kulturellen Identität. In sechs Kapiteln spannt die umfassende MAK-Schau den Bogen von der Geschichte zu aktuellen europäischen Perspektiven, beleuchtet das ressourcenschonende Potenzial des Handwerks, zeigt neue Entwicklungen…

Produktentwickler/in mit Schwerpunkt Gewebe

Wir suchen für unsere Zentrale in Graz-Gössendorf eine/n Produktentwickler/in mit Schwerpunkt Gewebe Als Entwickler/in mit dem Schwerpunkt Gewebe tragen Sie als Projektleitung die Verantwortung für die Entwicklung neuer und die Optimierung bestehender Gewebe, zur Implementierung in unser Produktionsportfolio. Ihre Aufgaben: • Sie erarbeiten Ideen und Entwicklungsprojekte betreffend Neu- und Weiterentwicklung von Textilien mit Schwerpunkt Textiltechnik.…

pageimage-497475-2677286-logo

CFP: Interwoven: Dress that Crosses Borders and Challenges Boundaries

International Conference of Dress Historians Friday, 27 October 2017 The Art Workers’ Guild, London, WC1N 3AT, UK Presented by: The Association of Dress Historians Topics of potential conference papers could include (but are not limited to): Cross-cultural appropriation of clothing and textiles Representation of genderless dress through subcultural style Androgynous dressing from the high street…

CFP: Mode – Zwischen Ewigkeit und Flüchtigkeit

Dr. Silke Geppert _ Universität Mozarteum (silke.geppert@moz.ac.at) Mode – Zwischen Ewigkeit und Flüchtigkeit Tagung am Mozarteum Salzburg (Schwerpunk Wissenschaft und Kunst) und am Fachbereich Kunstwissenschaft der Katholischen Privat-Universität Linz 10.–11.03.2017 Mode wird traditionell mit Geschwindigkeit, Flüchtigkeit und Vergänglichkeit verbunden. Seit sie im späten Mittelalter auftauchte, ist sie durch ihr Streben nach Innovation geprägt. Das Verhältnis…

like a virgin _ Mode und/als religion

Ausstellung Eröffnung: Montag 24. Oktober 2016, 18.00h in den Räumen von Wissenschaft und Kunst, kunstQuartier, Bergstrasse 12a, 5020 Salzburg Ausstellungsdauer 25. Oktober – Ende Dezember 2016 Kuratiert und organisiert von: Dr. Silke Geppert (Universität Mozarteum) Programmbereich: Kunstpolemik-Polemikkunst In den späten 1980er Jahren entstand ein Modetrend, der explizite referenzen zu religiöser Kleidung aufweist. In der Folge…